Mehr Platz innerhalb Google Ads Textanzeigen

Von normalen Text Ads zu Expanded Text Ads

Wer die Entwicklung Googles SEA-Dienst Google Ads (ehemals Google AdWords) über die letzten Jahre mitverfolgt hat, kennt noch die Zeiten als nur ein einzelner Titel mit maximal 25 Zeichen und zwei Beschreibungstexten á 35 Zeichen pro Textanzeige erlaubt waren. Google führte dann 2016 die sogenannten Expanded Text Ads ein, die besonders für mobile devices optimiert wurden. Einher damit ging die Vergrößerung der Anzeigenfläche.

Mehr Platz für Informationen

Google hat angekündigt uns Marketern das Leben erneut etwas einfacher zu machen und mehr Platz für Informationen zu schaffen. Es scheint als würde jetzt das Update ausgerollt, mit dem es möglich ist 3 Anzeigentitel und 2 Beschreibungstexte für Textanzeigen zu verwenden.

Mehr Platz auf Suchnetzwerk Anzeigen

Die neuen Textanzeigen

Die neuen Textanzeigen bieten jetzt Platz für 3 Anzeigentitel bis zu 30 Zeichen pro Titel und 2 Anzeigentexten mit bis zu 90 Zeichen pro Text. Damit stehen jetzt Werbetreibenden mehr Möglichkeiten zur Verfügung um User ihre Unique Selling Points darzulegen.

Mehr Informationen = Höhere CTR?

Interessanterweise kommt eine Untersuchung von Andy Taylor zur Erkenntnis, dass die Einführung der Expanded Text Ads nicht zu einem kometenhaften Anstieg der CTR geführt hat. Natürlich unterscheidet sich der Effekt von Sprache zu Sprache (im englischen sind kürzere Werbeausdrücke geläufiger als z.B. in der deutschen Sprache), als auch von Sample zu Sample. Immerhin möchte auch Google von einer höheren Klickrate profitieren. Daher ist anzunehmen, dass der Suchmaschinenriese entsprechende Daten gesammelt hat. Ich persönlich begrüße die Möglichkeit mehr Text zu verwenden, da man sehr oft vor dem Problem steht, dass ein guter Anzeigentext bei 81 Zeichen liegt, und es sehr schwer sein kann, die Aussage entsprechend zu komprimieren.

Aussicht

Google hat bereits angekündigt, noch diesen Herbst die Funktion zur Nutzung von Responsive Search Ads großflächig ausrollen zu wollen. Damit unternimmt Google erneut einen Versuch die CTR der Ads zu steigern. Durch maschinelles Lernen stellt Google verschiedene Kombinationen aus Anzeigentexten und Anzeigentiteln zusammen und testet automatisiert  welche Kombination die beste für die jeweilige Situation ist. 

Ihr habt Fragen zu den neuen Funktionen oder möchtet Google Ads ausprobieren? Gerne erstellen wir Kampagnen für euch oder schulen euch in einem unserer Google Ads Seminaren. Nehmt einfach Kontakt zu uns auf.

Über diesen Blog

Wir sind eine Online Marketing Agentur, spezialisiert auf SEO, Suchmaschinenwerbung (Adwords) und Social Media Marketing. In diesem Blog möchten wir unsere Kunden und Interessierte am Thema Online Marketing über Neuigkeiten sowie Tipps & Tricks zum Thema informieren.

Sie benötigen Hilfe?

Gerne bieten wir Ihnen eine kostenfreie und unverbindliche Beratung an, einen SEO Check Ihrer Website oder eine Überprüfung Ihrer Adwords Kampagnen nach Google Best Practices. Einfach Formular abschicken oder anrufen.

Wir empfehlen:

Die XOVI Suite – Das all-in-one Online-Marketing Tool!

Mehr aus unserem Blog