Online Marketing für Handwerker – Teil 1

No Comments

DIE BASICS DES ONLINE MARKETING FÜR HANDWERKSBETRIEBE

online-marketing-fuer-handwerker

Der Begriff Online Marketing umfasst zunächst einige Unterkategorien, wie etwa Suchmaschinenmarketing mit Google Adwords, Suchmaschinenoptimierung, Newsletter, Social Media Marketing etc. Jeder kleinere Betrieb und Unternehmer hat sich, wenn er es nicht schon betreibt, mit Sicherheit einmal gefragt, was von diesen Online Marketing Maßnahmen er als Handwerker überhaupt braucht und ob es sich für ihn auch lohnt. In diesem Beitrag finden Sie zu den unterschiedlichen Online Marketing Maßnahmen Vorteile als auch Nachteile speziell für Handwerksbetriebe und lokal tätige kleine Unternehmen.

Responsive Website – Der wichtigste Schritt ins Online Marketing

Der erste Schritt ins Online Marketing, stellt meistens die Unternehmenswebseite dar. Mit einer eigenen Webseite können Sie im Internet besser gefunden werden, Sie können Ihr Unternehmen und Ihre Produkte oder Dienstleistungen präsentieren. Mit weiteren Online Marketing Maßnahmen können Sie diese dann weiter bewerben.

Doch brauchen Sie als Handwerksbetrieb eine Webseite? Und wenn ja, worauf sollten Sie achten?
Eine Webseite macht heutzutage für fast jeden Betrieb Sinn – auch für kleinere Unternehmen. Wenn Sie Ihren eigenen Informationsbeschaffungsweg einmal beobachten, werden Sie merken, dass Sie sehr oft das Internet nutzen um an Informationen zu Unternehmen, Produkten und Dienstleistungen zu kommen. Beliebt sind auch sogenannte Bewertungsportale, in denen Rezensionen zu Produkten oder Dienstleistungen verfasst, als auch gelesen werden können. Niemand möchte sich gerne die „Katze im Sack“ kaufen. Der Trend, Dienstleistungen im klassischen Branchenbuch zu suchen, geht immer mehr zu Online-Branchenverzeichnissen, Bewertungsportalen und Google. Menschen sind „ständig“ online und mobil. Wird nach einer bestimmten Dienstleistung verlangt, wird schnell das Smartphone gezückt und gegoogelt. Der erste Schritt, in diesem Fall auch gefunden zu werden, stellt eine Webseite dar. Investieren Sie jedoch in jedem Fall in eine Responsive Website. Was bedeutet „Responsive Website“? Damit sind Webseiten gemeint, die auf allen Endgeräten angezeigt werden können und optimal dargestellt werden. Egal ob Smartphone, Tablet, Laptop oder PC – Sie müssen nicht zoomen oder hin und her scrollen. Text und Bilder passen sich der Auflösung Ihres Geräts an. Eine seriöse Webseite kann außerdem für interne Zwecke sehr sinnvoll sein. Durch den Fachkräftemangel, besonders in handwerklichen Betrieben, ist es schwierig gute und qualifizierte Mitarbeiter oder neue Auszubildende zu finden. Auf Ihrer Webseite können Sie Ihren Betrieb schmackhaft machen, Ihre Mitarbeiter vorstellen und so Nähe zum potenziellen Kunden oder Bewerber aufbauen. Eine kleine Webseite muss zudem nicht teuer sein. Mithilfe von Content-Management-Systemen (CMS) wie z.B. Joomla haben Sie schnell eine Webseite installiert und zahlreiche Templates, die Sie im Internet günstig erwerben können runden Ihren Internetauftritt ab.

Kurz und knapp:

  • Erster Schritt ins Online Marketing
  • Auffindbarkeit im Internet
  • Seriöser Internetauftritt weckt Vertrauen
  • Details zum Unternehmen, Mitarbeitern und Leistungen präsentieren
  • Potenzielle Mitarbeiter und Kunden neugierig machen
  • Basis für weitere Online Marketing Maßnahmen

Suchmaschinenoptimierung für Handwerker und kleine Unternehmen

Damit ihr Unternehmen, als auch Ihre angebotenen Dienstleistungen und Produkte im Internet gefunden werden, ist oftmals eine Suchmaschinenoptimierung sinnvoll. Diese braucht für kleinere Unternehmen wie z.B. einen Handwerksbetrieb nicht sehr groß ausfallen. Denn meistens sind Sie lokal tätig in einem bestimmten Umkreis. Eine Optimierung ist daher nicht so teuer wie bei einem national oder international tätigen Unternehmen. Was bedeutet Suchmachinenoptimierung nun genau? Sucht beispielsweise jemand nach Dachdeckern in Siegen, dann klickt derjenige im Normalfall eine der ersten angezeigten Links auf der ersten Seite der Google Suchergebnisse an. Das bedeutet für Sie: Umso weiter Ihre Webseite hinten in den Suchergebissen angezeigt wird, oder gar erst auf Seite fünf oder sechs, desto geringer ist auch die Chance, dass jemand Ihre Webseite über die Suchmaschine besucht. Das Gute an der Suchmaschinenoptimierung ist, dass Sie Google nicht dafür bezahlen müssen, um weit oben zu stehen. Google stuft Seiten nach einem bestimmten Algorithmus ein und ordnet sie zum einen nach der technischen Verfassung der Seite und zum anderen nach Relevanz Ihres Contents. Die technische Seite deckt die klassische Onsite-Programmierung ab. Suchmaschinenfreundliche Programmierung, relevante Keywords und Title-Tags fließen in die Bewertung durch Google ein. Aber auch die Ladezeiten und Programmierung der Webseite für mobile Endgeräte haben eine starke Bedeutung für Ihr Ranking. Alte, nicht aktuelle und dem Google-Algorythmus nicht entsprechende Seiten werden hingegen abgestraft und verlieren Plätze im Ranking. Noch wichtiger als die Usability ist jedoch die Relevanz der Inhalte Ihrer Seite für die Nutzer. Google möchte seinen Kunden immer die relevantesten Seiten anzeigen. Um dabei „relevanter“ zu werden heben wir relevante Keywords hervor, geben Input für guten Content und halten Ihre Webseite auf dem neusten Stand für Ihre Besucher.

Kurz und knapp

  • (lokale) Suchmaschinenoptimierung muss nicht teuer sein
  • Suchmaschinenoptimierung ist kein Hexenwerk
  • Gute und kontinuierliche SEO ist sehr effizient und nachhaltig
  • Lassen Sie sich von potenziellen Kunden finden.

Google Plus Local Profil – besonders für lokale Anbieter sinnvoll

Seit einiger Zeit gibt es von Google das sogenannte MyBusiness Konto, in dem Sie ganz einfach Ihr Unternehmensprofil verwalten können. Was genau ist das? Im MyBusiness von Google legen Sie einmalig ein Konto an, in dem Sie alle Ihre Kontaktdaten und Informationen zu Ihrem Unternehmen einpflegen. Dann werden Sie nicht nur in der Google Suche gefunden, sondern auch in Google Maps und Google+. Dieser geringe Aufwand ermöglicht Ihren potenziellen Kunden maximale Transparenz, denn Kontaktdaten, Öffnungszeiten, sowie Bewertungen von anderen Kunden sind einfacher zufinden – auch wenn Sie keine Webseite besitzen. Falls Sie schon eine Webseite besitzen, umso besser. Besucher Ihres Google+ Profils oder von Google Maps gelangen durch einen Link ganz einfach auf Ihre Webseite. Das Gute: Das Ganze hat außerdem positive Effekte auf Ihre Suchmaschinenoptimierung.

Kurz und knapp:

  • Minimaler Aufwand, Schnell eingerichtet
  • Hoher Nutzen für Ihre potenziellen Kunden
  • Positive Effekte für Ihr SEO

Freuen Sie sich auf Teil 2 unserer Reihe „Online Marketing für Handwerker“ nächste Woche. In Teil 2 erfahren Sie dann mehr über Suchmaschinenmarketing mit Google Adwords und Social-Media-Marketing und welchen Nutzen Sie für Ihr Unternehmen daraus ziehen können.

    Über diesen Blog

    Wir sind eine Online Marketing Agentur, spezialisiert auf SEO, Suchmaschinenwerbung (Adwords) und Social Media Marketing. In diesem Blog möchten wir unsere Kunden und Interessierte am Thema Online Marketing über Neuigkeiten sowie Tipps & Tricks zum Thema informieren.

    Sie benötigen Hilfe?

    Gerne bieten wir Ihnen eine kostenfreie und unverbindliche Beratung an, einen SEO Check Ihrer Website oder eine Überprüfung Ihrer Adwords Kampagnen nach Google Best Practices. Einfach Formular abschicken oder anrufen.

    Wir empfehlen:

    Die XOVI Suite – Das all-in-one Online-Marketing Tool!

    Mehr aus unserem Blog

    No Comments
       

      Kommentar hinterlassen